Das Beste kommt zum Schluss…

Donnerstag, 26 April 2018

Das Beste kommt zum Schluss…
Das Beste kommt diesmal zum Schluss - so könnte man das Meisterschaftsfinale in der Damen-Bundesliga und in der spusu HLA tatsächlich bezeichnen. Am Samstag, 28. April, treffen zuerst die Damen der SG kelag Kärnten/Ferlach um 19 Uhr zu Hause auf Perchtoldsdorf.
Die Niederösterreicherinnen sind aktueller Tabellenführer und gelten als die heißeste Aktie für den Aufstieg in die WHA. Außerdem konnten unsere Damen heuer noch kein Spiel gegen Perchtoldsdorf gewinnen, gegen alle anderen Teams gab es, zum überwiegenden Teil sogar zwei Siege. Gerade deswegen wollen die Mädchen von Miro Barisic, die alle Erwartungen längst übertroffen haben, im letzten Heimspiel nochmals alles geben. Schließlich verlor man im Playoff auswärts nur sehr knapp mit 23:24. Mit einem Sieg will sich die SG kelag Kärnten/Ferlach nach einer tollen Saison vom Publikum verabschieden.

Am Dienstag, 1. Mai, treffen dann um 18.30 Uhr die Herren des SC kelag Ferlach im 2. Spiel des Viertelfinales der spusu HLA – das erste Spiel findet auswärts schon am Freitag statt - auf den HC Alpla Hard. Die Vorarlberger sind das A und O im österreichischen Handball: Aktueller Titelverteidiger, aktueller Supercupsieger und aktueller Cupsieger. Das allein zeigt die Klasse des Gegners von Pomorisac &Co.
Aber gerade deshalb ist das Team von Ivan Vajdl besonders motiviert. Im „Pick up“ suchte sich Alpla Hard den SC kelag Ferlach als vermeintlich leichtesten Gegner aus. Das reizt: Speziell vor eigenem Publikum möchte die Mannschaft den Vorarlbergern zeigen, dass es eine falsche Entscheidung war. Will man allerdings das Unmögliche möglich machen, wird es wohl eines Traumtages bedürfen. Kapitän Dean Pomorisac nimmt es mit Humor: „ Eigentlich haben wir keine Chance, aber die wollen wir nutzen.“ Ehrengäste in der Ballspielhalle sind der neue Abgeordnete zum Bundesrat, Ferlachs Bürgermeister Ingo Appé, und der Berg-Rallyestaatsmeister aus Ferlach, Patrick Oraze.

Das Vorspiel bestreiten um 16.30 Uhr die beiden U 20 Teams, wobei es für die heuer starken Ferlacher durchaus die Chance gibt, sich durch Erfolge für das österreichische Halbfinale zu qualifizieren.

Im Anschluss an das spusu HLA-Viertelfinale kommt es dann am Dienstag gegen 20 Uhr zur Verlosung der Jugendbaustein-Aktion2018 vor dem Publikum in der Halle, wo man vor der Verlosung noch seine Chancen nützen und Bausteine kaufen kann.

Es ist also alles für zwei spannende Abende angerichtet… Und es heißt diesmal am Samstag und Dienstag

TREFFPUNKT HALLE
 
 
  • Hirsch
  • Juwan
  • KTNNetz
  • Pinocchio
  • hirter
  • kelag
  • sdparkn
  • thumbnail_Volksbank20Krnten
 

 

Bild1
Back to top