Arbeitssieg unserer spusu HLA Jungs gegen HC Bruck

Sonntag, 25 März 2018

Arbeitssieg unserer spusu HLA Jungs gegen HC Bruck
Der nächste, wichtige Sieg für den SC kelag Ferlach. Angetrieben vom fantastischen Ferlacher Publikum gewann unser Team gegen den HC Bruck mit 30:28. Es war das erwartet schwere Match.
Von Beginn an tat sich der SC kelag Ferlach schwer. Vor allem in der Deckung fand man gegen die quirligen Brucker kein Mittel. In der 25. Minute sah man sich mit 9:12 im Rückstand. Bis zur Pause kämpfte man sich auf 14:15 heran.
Auch nach Seitenwechsel ein ähnliches Bild. Zwar gelang Izudin Mujanovic in der 37. Minute die 20:19 Führung, aber die Steirer konterten sofort, und gingen durch Alexander Fritz wieder in Führung. In der 49. Minute gelang Kapitän Dean Pomorisac die erste Zweitoreführung zum 26:24. In dieser Phase verabsäumte man es das Match vorzeitig zu entscheiden. Matthias Meleschnig verhinderte mit einigen Paraden schlimmeres. Mathias Rath läutete mit seinem 6. Treffer die hektische Schlussphase ein. Dean Pomorisac vergab zweimal die Vorentscheidung. In der Schlussminute trifft Boris Vodisek zum erlösenden 30:27. Damit feierte der SC kelag Ferlach den 5. Sieg in der spusu HLA Qualifikationsrunde, und liegt aktuell auf Rang zwei. Trotzdem ist nichts
Entschieden. Nach wie vor ist zwischen Platz 1 und 4 alles möglich.
Kapitän Dean Pomorisac „ mit dem heutigen Sieg haben wir Schwaz und Graz unter Druck gebracht. Mit einem Sieg in Linz können wir das Viertelfinalticket lösen.“

Sieg auch für die U20

Ebenfalls den 5. Sieg feierte unsere U20. Die Altersgenossen vom HC Bruck wurden deutlich mit 34:24 geschlagen. Damit liegt die Mannschaft von Wolfgang Wischounig vorübergehend an der Tabellenspitze.
 
 
  • Hirsch
  • Juwan
  • KTNNetz
  • Pinocchio
  • hirter
  • kelag
  • sdparkn
  • thumbnail_Volksbank20Krnten
 

 

Bild1
Back to top